Lekkerland Produkt-Positionierung

Sie haben den Duft der Rosmarinkartoffeln schon in der Nase und auch das Roastbeef liegt in Gedanken schon zartrosa auf Ihrem Teller? Die Zutaten fürs Abendessen sind gekauft. Fehlt nur noch der passende Wein ... Wenn das so einfach wäre. Weinkenner finden auch bei einer noch so großen Auswahl die passende Flasche. Als Laie ist man allerdings häufig überfordert, den richtigen Tropfen aus der Masse auszuwählen. Die Auswahl im Supermarkt, dem Kiosk oder der Tankstelle ist schier unendlich. Die Event- und Marketingagentur „Businesspunks“, die mit Lekkerland, dem Partner für alle Handelsformate, die Menschen den bequemen Unterwegskonsum ermöglichen, zusammenarbeitet, beauftragte uns, ein Konzept für die Weine aus dem Lekkerland Eigenmarkensortiment zu entwickeln. Lekkerland beliefert deutschlandweit vor allem Tankstellen und Kioske. Das Ziel ist, den Kunden eine ansprechende Weinauswahl anzubieten, die speziell jüngere Konsumenten und Nicht-Weinkenner anspricht.

Lekkerland baut sein Eigenmarkensegment aus und will einer jüngeren Kundschaft eine feine Auswahl an Weinen anbieten.

Wie findet der Nicht- Weinkenner schnell den passenden Wein?

Die Zielgruppe zählt in der Regel nicht zu den Weinkennern, deshalb soll ihr die Wahl des passenden Weines leicht gemacht werden. Da die Weine von verschiedenen Weingütern direkt abgefüllt werden, unterscheiden sie sich durch Sorte und Flaschenstil.

Konzeptentwicklung und visuelle Gestaltung mit Alleinstellungsmerkmal

Aber welcher Wein passt denn nun zu Ihrem Abendessen? Viele Weinproduzenten sprechen auf dem rückseitigen Weinetikett Empfehlungen aus, zu welchem Gericht der entsprechende Wein passt. Diese Empfehlungen sind nicht nur meistens sehr klein gedruckt, sondern oft auch nicht auf Anhieb zu finden. Das haben wir zum Anlass genommen und das Weinetikett quasi einmal „auf links“ gedreht: Die Empfehlungen sind nun wesentlicher Bestandteil des vorderen Etiketts und fallen sofort ins Auge. Diese Maßnahme richtet sich konsequent nach dem Kaufverhalten der Zielgruppe, die ihren Wein nach der Situation oder dem Anlass (beispielweise für ein bestimmtes Gericht) auswählt und nicht nach der Weinsorte. Gleichzeitig geben wir mit dieser neuen Herangehensweise den Lekkerland Eigenmarken-Weinen ein Alleinstellungsmerkmal: Wir messen der Weinsorte weniger Bedeutung bei, rücken sie in den Hintergrund und stellen die Situation, für die der Wein gedacht ist, nach vorne.

Gezielte Markensegmentierung

Der Konsument soll schnell und gezielt den passenden Wein für sein Roastbeef oder den Wildlachs finden. Das komplette Flaschendesign ist auf eine schnelle Orientierung ausgerichtet. Auf jeder Flasche findet sich eine Illustration sowie der passende Text. Das Weinsortiment bildet eine Einheit und fällt auf im Weinregal. Gleichzeitig wirkt das Gesamtkonzept nicht belehrend, sondern holt die Zielgruppe da ab, wo sie steht. Und auch der Weinkenner greift gerne zu diesen Weinflaschen, da es sich nur um ausgewählte Weinsorten handelt. Den richtigen Wein zu finden, war noch nie so einfach!

Kontakt

b.lateral GmbH & Co. KG
Lenzensteig 3
78354 Sipplingen am Bodensee
Germany

T   +49 7551 831 284
F   +49 7551 831 252
M   hello@blateral.com

Routenplaner